Gefährten

Aus Taern wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle möglichen Tiere können an Deiner Seite kämpfen. Zwar kannst Du ihr Kampfverhalten nicht direkt beeinflussen, aber trotzdem können sie sehr hilfreich sein. Vielleicht stellt sich während eines Kampfes heraus, dass Dein Gegner stärker ist, als Du angenommen hast – dann können Dir Deine Gefährten vielleicht den entscheidenden Vorteil verschaffen. Du kannst Gefährten bei einem der verschiedenen Tiertrainer kaufen. Sollten Deine Gefährten während eines Kampfes sterben, kannst Du sie dort wiederbeleben lassen, wo Du sie gekauft hast. Jedes Wiederbeleben kostet die gleiche Menge an Gold, Silberlingen oder Kaisertalern, die Du beim Kauf bezahlt hast. Hast Du ein Tier gekauft und per „Zurücksenden“- Funktion wieder zum Tiertrainer gebracht, kostet es Dich nichts, wenn Du Dich entschließt, es doch wieder an Deiner Seite haben zu wollen. Dann musst du nur zu dem Tiertrainer gehen, der Dir den Gefährten verkauft hat, und ihn dort wieder abholen.


Gefährten - Einstellungen

  • Aktivierung und Deaktivierung des Gefährten: Du kannst entscheiden, ob Deine Gefährten Dich im Kampf unterstützen sollen oder nicht. Deshalb kannst Du sie an- oder ablegen. Dazu klickst Du einfach auf den kleinen Punkt neben der Anzeige, die sich in der linken oberen Ecke Deines Spielbildschirms befindet. Ist der Punkt grün, so bedeutet dies, dass Du Deinen Gefährten angelegt hast. Er wird gemeinsam mit Dir kämpfen. Ist der Punkt rot, so hast Du den Gefährten abgelegt. Bei einem Kampf wird er nicht bei Dir sein.
  • Umbenennung: Klicke auf das Icon eines Deiner Gefährten in der linken oberen Bildschirmecke. In dem sich nun öffnenden Menü kannst Du im Namensfeld den Namen eingeben, den Dein Tierchen haben soll. In der Mitte des Menüs findest Du einen Button, mit dem Du Deine Änderungen speichern kannst.
  • Ausrüstung: Auch für Gefährten sind verschiedene Ausrüstungsteile erhältlich, aber nicht alle Arten von Gefährten können diese anlegen. Du kannst nur Gefährten, die EXP sammeln und die Anforderungen der Ausrüstungsteile (zum Beispiel ein Mindestlevel) erfüllen, mit Ausrüstungsteilen ausstatten. Die Boni der Ausrüstungsteile wirken sich nur auf Deinen Gefährten aus, nicht aber auf Deinen Charakter. Die Ausrüstungsteile werden beim erstmaligen Anlegen an Deinen Charakter und dessen Gefährten gebunden.
  • Flucht: Öffne das Menü, indem Du auf das Icon einer Deiner Gefährten klickst, das sich in der linken oberen Bildschirmecke befindet. Im mittleren Teil des Menüs hast Du die Möglichkeit, einen Wert der HP einzustellen, ab dem Dein Gefährte fliehen soll. Speichere die Änderungen, indem Du den Button benutzt, den Du unten im Menü findest. Wenn die HP Deines Gefährten im nächsten Kampf nun unter den von Dir eingestellten Wert fallen, wird der Gefährte versuchen zu fliehen, selbst wenn er geheilt wurde. Dein Gefährte versucht auch dann zu fliehen, wenn der Wert unterschritten wird und Du selbst im Kampf getötet wurdest oder auch geflohen bist.
  • Zurückschicken: Du kannst Deine Gefährten an ihre Tiertrainer zurückschicken. Dann stehen sie Dir nicht mehr zur Verfügung. Möchtest Du sie wiederhaben, musst Du Dich zu dem Tiertrainer begeben, bei dem Du sie gekauft hast. Das Zurückholen eines Gefährten kostet Dich nichts.
  • Kampfverhalten: Bei einigen Gefährten kannst Du das Kampfverhalten einstellen. Je nachdem, ob Du es auf aggressiv oder defensiv stellst, wird sich Dein Gefährte während eines Kampfes eher angriffslustig oder zurückhaltend zeigen. Du kannst das Kampfverhalten nur einstellen, wenn Du die Gefährtenquest von Trainer Piter komplett abgeschlossen hast.

Tod eines Gefährten

Mein Gefährte ist tot! Es gibt verschiedene Ursachen für den Tod Deines Gefährten:

  • Er stirbt im Kampf. Da „Flucht“ immer als letzte Aktivität in einer Kampfrunde ausgeführt wird, kann es passieren, dass der Gefährte schon vorher zu viel Schaden erleidet und nicht mehr fliehen kann.
  • Es kann passieren, dass Deinen Gefährten die Flucht nicht gelingt, selbst wenn Du getötet wurdest oder selber geflohen bist.

Wie verhindere ich den Tod meiner Gefährten? Um Deine Gefährten vor dem Tod zu bewahren, gibt es zwei Varianten:

  • Du kannst sie deaktivieren. Dazu klickst Du auf den Punkt neben ihren Icons in der linken oberen Bildschirmecke. Ist der Punkt rot, wird der Gefährte nicht am Kampf teilnehmen.
  • Du legst im Menü Deiner Gefährten einen bestimmten, individuellen Wert für seine HP fest. Sinken die HP Deiner Gefährten unter diesen Wert, werden sie versuchen zu fliehen. Allerdings kann es passieren, dass die Gefährten getötet werden, bevor ihnen die Flucht gelingt.

Kann ich meinen Gefährten wiederbeleben? Möchtest Du einen Deiner Gefährten wiederbeleben, musst Du ihn im Prinzip neu kaufen. Die Wiederbelebung kostet Dich die gleiche Menge an Gold und Silberlingen oder Kaisertalern, die Du auch beim Kauf bezahlt hast. Wichtig dabei ist, dass Du zu dem Tiertrainer gehst, bei dem Du den Gefährten ursprünglich gekauft hast.

Erfahrung sammeln und Levelaufstieg

Es gibt Gefährten, die Erfahrungspunkte sammeln und dadurch leveln können. Steigt das Level Deines Gefährten, verbessern sich seine Statuswerte.

  • Gefährten erhalten nur im Kampf Erfahrungspunkte. Sie bekommen keine EXP, wenn Du Quests oder Aufträge erfüllst
  • Durch den Tod verliert ein Gefährte einen Teil seiner Erfahrung – wie es auch beim Spieler der Fall ist.
  • Hat ein Gefährte ein Level-up, bekommt er zusätzliche Statuspunkte. Diese werden automatisch verteilt. Normalerweise steigern sich dadurch nur die HP.
  • Besitzt Du einen Adels-Account, profitiert auch Dein Gefährte von dem EXP-Bonus.

Mehrere Gefährten mitführen

Um mehrere Gefährten in Deiner Gruppe haben zu können, musst Du das Talent 'Das Rudel' erlernen. Es ermöglicht Dir je nach erlernter Talentstufe die Mitnahme von bis zu drei unterschiedlichen Gefährten. Jeder Gefährte hat zusätzlich zu seinen normalen Stati auch einen Rang. Die Ränge aller Gefährten in Deiner Gruppe werden zusammen gerechnet und ergeben so einen Gesamtrang. Dieser kann den Gesamtrang, der durch das Talent 'Das Rudel' definiert ist, nicht überschreiten.

Liste der Gefährten

Gildengefährten

Informationen über die Gefährten der Gilde kannst Du hier finden - Gildengefährten

Einmal-Gefährten

Trainierte Gefährten kannst Du hier finden - Einmal-Gefährten

Rezepturgefährten - Elementare

Alles über herstellbare Gefährten findest Du hier - Rezepturgefährten

Gefährten - Ausrüstung

Durch hartes Training sind einige der Gefährten in der Lage, Ausrüstungsteile zu tragen. Seltene Gegenstände stellen bereits eine starke Kampfausrüstung dar, doch Epische erhöhen die Effektivität eines Gefährten im Kampf enorm.

Bibliothekar
Minimierte Dropchance - Level-Limit: unbekannt
Bibliothekar Icon.jpg
Bibliothekar
Beobachter
Minimierte Dropchance - Level-Limit: unbekannt
Beobachter Icon.jpg
Beobachter
Eisgeist
Minimierte Dropchance - Level-Limit: 51-70
Ice Specter.jpg
Eisgeist
Steini
Minimierte Dropchance - Level-Limit: 56-70
Geomorph.JPG
Steini
Konstruktion v.1
Minimierte Dropchance - Level-Limit: 50-70
Construct.jpg
Konstruktion v.1
Mantis
Minimierte Dropchance - Level-Limit: 91-120
Mantis.jpg
Mantis
Hussarion und Basteja
Wird gedroppt von: Bibliothekar, Beobachter, Eisgeist, Steini, Konstruktion v.1, Mantis

Zurück zur Hauptseite