Gilden

Aus Taern wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gildensystem

Auch die mutigsten und tapfersten Kämpfer unter Euch werden eines Tages auf Gegner treffen, die sie allein einfach nicht besiegen können. Spätestens an dem Punkt solltest Du darüber nachdenken, Dich mit Freunden zusammenzutun oder anderen Spielern anzuschließen. Es gibt Orte im Spiel, wo Du einfach nicht allein herumspazieren solltest. Und jeder weiß doch, wie sicher der Einzelne ist, wenn man sich in einer großen Gruppe befindet. Eine Gilde bedeutet Schutz untereinander.

Wie kann ich eine Gilde erstellen?

Gildengründung

Um eine Gilde gründen zu können, muss Dein Charakter Level 30 erreicht haben. Suche dann einfach Vieland in der Nähe der Burg auf und bitte ihn um einen Gildenvertrag. Mit diesem Vertrag kannst Du dann einen von drei NPCs aufsuchen. Bevor Du wählst, welchen der drei Du um eine Gilde bittest, musst Du Dich entscheiden, unter welchem Schutz diese stehen soll. Zuerst musst Du eine Quest erfüllen, bevor die NPCs Dir ihren Schutz für die Gilde anbieten.

  • Für eine Gilde unter dem Schutz der Sarmatiner musst Du die Quest von Alexander im Satmatinerturm absolvieren.
  • Für eine Gilde unter dem Schutz der Eurynther musst Du die Quest von Somnus in der Verlassenen Siedlung absolvieren.
  • Für eine Gilde unter dem Schutz der Bendiriaden musst Du die Quest von Zvieya in Alaril absolvieren.

Nach erfolgreichem Abschluss der entsprechenden Quest kannst Du eine Gilde erstellen. Die Erstellung kostet Dich 600.000 Gold. Alternativ kannst Du auch 200.000 Gold und 200 Silberlinge bezahlen.

Wie kann ich einer Gilde beitreten?

Trumpets icon

Um Dich bei einer Gilde zu bewerben, solltest Du eine Nachricht im Bereich „Anfragen“ hinterlassen. Alternativ kannst Du auch im Forum eine Gilde kontaktieren (Gildenbereich). Die Aufnahme eines neuen Gildenmitgliedes kostet 20.000 Gold. Wenn Du in eine Gilde eingeladen wirst, erscheint eine Trompete (oben mittig). Wenn Du dieses Symbol anklickst, kannst Du die Einladung annehmen oder ablehnen. Du kannst immer nur Mitglied einer Gilde sein.

Vor- und Nachteile einer Gilde

Vorteile:

  • eigener Gildenchat (nur für Mitglieder sicht- und nutzbar)
  • eine Gilde kann Land erwerben und Häuser bauen, um Boni zu erhalten:
    • Gildengefährten
    • Teleport von und zu der Gilde
    • Status- und Talentboni.

Nachteile:

  • andere Gilden können Dich auf gelben Feldern angreifen, sofern sie sich im Kriegsmodus mit Deiner Gilde befinden
  • die Entwicklung einer Gilde kostet einiges an Gold und Zeit

Ansehen und Ehre

Ansehen

Ansehen zu erhalten ist die wichtigste Aufgabe für eine Gilde. Jedes Gildenmitglied sammelt individuelle Punkte des Ansehens. Die Summe aller Punkte bestimmt das Ansehen der Gilde. Beim Verlassen der Gilde nimmt der Spieler nur das Ansehen mit, welches er durch sein Level erspielt hat. Das Ansehen, welches er für die Gilde durch z.B. Drops, Tasks bekommen hat, verbleibt in der Gilde. Das Ansehen bestimmt die Position im Gildenranking und ermöglicht die Erbauung von Gebäuden für die Gilde.

Möglichkeiten, um Ansehen zu erlangen:

  • Erledigung bestimmter Aufträge
  • Töten von Bossen
  • Erhalt von seltenen, epischen und Set-Drops.
  • Töten von Mitgliedern verfeindeter Gilden (nur, wenn der anderen Gilde der Krieg erklärt worden ist)
  • Erreichen höherer Level

Achtung!!! Wenn Deine Gilde bereits einen hohe Anzahl von Ansehenspunkten gesammelt hat, fallen die Belohnungen an Ansehenspunkten in Quests oder Aufträgen sehr gering aus. Möglicherweise bekommst Du diese Punkte auch gar nicht mehr als Belohnung.

Möglichkeiten, um Ansehen zu verlieren:

  • im Gildenkrieg sterben

Einflüsse auf den Gewinn/Verlust von Ansehen:

  • Wenn Deine Gilde auf friedlichem Wege 12.000 Ansehenspunkte gesammelt hat, gibt es nur noch sehr begrenzte Möglichkeiten, weitere Ansehenspunkte auf friedlichem Wege zu erreichen. Für das Töten feindlicher Gildenmitglieder bekommst du allerdings die gleiche Anzahl von Ansehenspunkten, die Du auch zuvor erhalten hast.
  • Hat die Feindesgilde weniger als 75% des Ansehensniveaus Deiner Gilde, erlangst Du weniger Punkte fürs Ansehen, wenn Du Member dieser Gilde tötest.
  • Ehre - Hast Du negative Punkte bei der Ehre, bekommst du weniger Ansehenspunkte. Positive Punkte bei der Ehre, kann dies einen Bonus bedeuten.

Ehre

Die Ehre definiert die Gesinnung der Gilde und beschreibt die Art der Kriegsführung. Sie kann ein guter Grund für Gildenkriege sein. Negative Werte senken den Gewinn von Ansehenspunkten, positive Ehre jedoch erhöht den Gewinn.

Möglichkeiten, um Ehre zu erhalten:

  • Ehrenpunkte kannst Du bekommen, wenn die Summe aller Level der Mitglieder aus der feindlichen Gilde annähernd der Summe aller Level der Mitglieder Deiner eigenen Gilde entspricht. Ist die Summe aller Level der Mitglieder der Feindesgilde höher, kannst du ebenfalls Ehrenpunkte bekommen, wenn Du ein Mitglied solch einer Feindesgilde tötest.

Möglichkeiten, um Ehre zu verlieren:

  • Ist die Summe aller Level der Mitglieder der Feindesgilde weit unter der Summe Deiner Gilde, kann dies einen Verlust von Ehrenpunkten bedeuten, wenn Du die Mitglieder dieser Gilde tötest.

Gildenmanagement

Gildensteuerung

Um Dir die eigene oder auch alle Gilden anzeigen zu lassen, schau in die Bestenliste. Hier kannst Du das Gildenranking aufrufen. Wenn Du eine Gilde ausgewählt hast, kannst Du Dir verschiedene Informationen anzeigen lassen:

  • News - Hier kannst Du die allgemeinen Optionen aufrufen. Welche Allianzen hat die Gilde? Welche Kriege führt sie zurzeit? Wer hat sie wann gegründet? Wie hoch ist Ihr Ansehen? Wie hoch ist ihre Ehre? Eine kleine Nachricht der Gilde selbst findet im Board auch noch seinen Platz.
  • Team - Hier findest Du alle Gildenmitglieder, ihre Ränge innerhalb der Gilde, ihr Level, ihr Ansehen und ihre Ehre. Desweiteren kannst Du einsehen, welcher Klasse sie angehören, wie lange sie schon der Gilde angehören und wann sie das letzte Mal online waren.
  • Forum - Hier kann die Gilde untereinander Informationen austauschen. Diese Option kannst Du nur innerhalb der Gilde nutzen und einzusehen.
  • Board - Hier kann der Gildenleader seiner Gilde eine Nachricht hinterlassen, die nur von Mitgliedern gelesen werden kann.
  • Geschichte - Hier kannst Du sehen, was die Gilde während ihrer Existenz schon erlebt hat, welche Kriege sie führte, welche Häuser sie gebaut hat. Eine Teamhistorie ist dort ebenfalls zu finden, ebenso wie eine Spendenauflistung.

Kriege und Allianzen

Gildenmodus Eine Gilde kann festlegen, ob sie friedlich ist oder eher kämpferisch handelt. Hat sie den Frieden gewählt, kann ihr weder der Krieg erklärt werden, noch kann sie selbst eine andere Gilde herausfordern. Eine Gilde mit aggressiver Gesinnung kann aktiv an Kriegen teilnehmen, jedoch nur gegen oder mit Gilden, die auch den Kampfmodus aktiviert haben.

Die Gesinnung der Gilde kannst Du unter News einstellen. Dabei wird von der grünen Flagge auf den Totenkopf (von Frieden in Kampf) und vom Totenkopf auf die grüne Flagge (von Kampf in Frieden) gewechselt. Es dauert drei Tage, bis der Status aktualisiert ist.

Krieg- Krieg ist ein sehr effektiver Weg, um Ansehen für die Gilde zu erhalten, da hier die Negativeffekte des Ansehens nicht zählen. Ein Krieg mit einer anderen Gilde erlaubt Dir, die feindlichen Mitglieder in gelben Gebieten anzugreifen. Der 48-Stunden-Schutz gilt hier nicht (er ist auf fünf Minuten reduziert). Der Gegner kann sofort nach der Kriegserklärung angreifen, jedoch gilt der Konter nur, wenn die Kriegserklärung erwidert wurde. Es gibt keine festen Regeln, wann wer einen Sieg erringt oder wann er zeitlich zu Ende ist. Das können die Gilden untereinander festlegen.

Um einen Krieg erklären zu können, muss die Gilde mindestens 2000 Punkte im Ansehen haben und 20.000 Gold zahlen. Den Krieg erklärst Du einer Gilde, wenn Du in ihrer Gildeoption die gekreuzten Schwerter aufrufst. Danach musst Du einen Antrag ausfüllen, um die Erklärung zu vervollständigen.


Allianz - Es ist immer wichtig, gute und starke Verbündete zu haben, um potentielle Angreifer im Vorfeld abzuschrecken. Allianzen können beliebig oft und jederzeit gebildet werden. Eine Allianz beantragst Du in der Gildenoption der anderen Gilde, indem Du die geschüttelten Hände auswählst. Danach musst Du einen Antrag ausfüllen, um die Erklärung zu vervollständigen.

Ränge

Ränge werden festgelegt, um spezielle Boni innerhalb der Gilde zu verteilen.

  • Kanzler Diesen Rang kann nur ein einziges Mitglied der Gilde haben. Dieser Rang kann auch nur von dem jeweiligen Mitglied selbst aberkannt werden. Wenn ein Leader die Position selbst aufgibt, wird automisch einer der Strategen zum Kanzler.
  • Stratege Der Stratege besitzt einige der Kanzler-Privilegien. Er kann die Ränge der anderen Mitglieder (außer dem Kanzler) festlegen. Außerdem kann er bestimmen, wer wie viele Boni der Gildenerrungenschaften bekommt.
  • General
  • Kapitän
  • Taktiker
  • Kommandant
  • Legionnär
  • Soldat
  • Fähnrich
  • Aspirant

Gilden-Hauptquartier

Nach der Gründung einer Gilde kann und sollte sie gestärkt und ausgebaut werden. Bevor Du Dich dem jedoch widmen kannst, sollte die Gilde ein Stück Land erwerben.

  • Die Gilde muss 20.000 Punkte im Ansehen und 10.000.000 Gold besitzen. Alternativ kannst Du auch mit 5.000.000 Gold und 1000 Silberlingen bezahlen.
  • Du musst eine der Eskorten aufsuchen (Trentis, Süd-Alaril, Kholdstadt, Dmorther-Garnison).
  • Wähle eines der verfügbaren Grundstücke auf der Karte.

Wenn Du Dir nun die Übersicht Deines Gilden-Hauptquartiers anschaust, wird es anfangs ziemlich leer aussehen. Die Gilde sollte dann mit dem Bau von Gebäuden anfangen.

Sobald eine Gilde Land erworben hat, kann ihr keine andere Gilde das Land wieder streitig machen oder es erobern. Jedoch fallen tägliche Kosten von mindestens 10.000 Gold Miet- bzw. Pachtgebühr für das Land und der Gebäude darauf an. Wie hoch diese Kosten sind, hängt von der Ausbaustufe der Gilde ab. Die täglichen Kosten werden vom Goldbestand der Gilde abgezogen. Der Goldbestand der Gilde kann unter 0 sinken, wenn die anfallenden Kosten nicht bezahlt werden. Sind die dadurch entstehenden Schulden zu hoch, verliert die Gilde ihr Gildenland und alle Errungenschaften wieder. Werden die Schulden rechtzeitig zurück gezahlt, verliert die Gilde weder Land noch Gebäude.

Baustoffe

Es gibt eine Vielzahl von Rohstoffen, die auf verschiedene Art und Weise erworben werden können. Je hochwertiger sie sind, desto höher muss das Level des Spielers sein, um sie zu erhalten. Es empfiehlt sich, zusammen mit den Gildenkollegen Rohstoffe zu sammeln.

* Die angegebenen Level sind nur Empfehlungen.

Gildengebäude

Hat eine Gilde Land erworben, so kann sie dort Gebäude errichten. Jede Gebäudeart erfüllt bestimmte Zwecke. Grundsätzlich aber werden alle Gebäude errichtet, um das Spiel für die Gildenmitglieder zu verbessern. Auf dem Land der Gilde kannst Du den Cursor hin und her schieben und Dir so einen Platz für das Gebäude aussuchen. Es wird als Vorschau dargestellt. Bevor eine Gilde ein Gebäude errichten/bauen kann, muss sie ein bestimmtes Ansehen, Gold und Baumaterialien besitzen. Setzt die Gilde zum Erbauen Silberlinge ein, kann sie bis zu 50% der Bauzeit und 30% der benötigten Baurohstoffe einsparen.

Aufwertung der Gildengebäude

Auch wenn die ersten Gildenhäuser schon wundervoll aussehen und der Gilde einiges an Vergünstigungen bringen, so solltest Du immer nach Höherem streben. Bessere Gebäude bringen noch mehr Vorteile für die Gilde. Bitte beachte, dass in der Zeit des Ausbaus die Funktion des Gebäudes nicht zur Verfügung steht!

  • Um ein Gebäude aufzuwerten, muss die Gilde über die notwendigen Ressourcen an Gold, Ansehen und das nötige Level der Festung verfügen.
  • Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind oder Du prüfen möchtest, ob noch etwas fehlt, bewegst Du den Cursor auf das Wunschgebäude. Wenn Du den Boden wählst, erscheinen der Buchstabe „U“ und 8 Plätze.
  • Klicke auf das Icon, und das Fenster des Gebäudes erscheint. Der Rest ist ganz einfach. Nach der Bauzeit kann sich die Gilde über ein verbessertes Gebäude und noch mehr Boni freuen. Achtung: Das Ansehen MUSS immer dem geforderten Ansehen entsprechen.

Gildengefährten

Gefährten für die Gilde können in Käfigen erworben werden. Dabei musst Du allerdings beachten, dass die Gilde das entsprechende Gebäude und der Charakter das erforderliche Level und das benötigte Gold besitzen. Außerdem muss sichergestellt sein, dass die Gilde dem Charakter die Erlaubnis zum Erwerb gegeben hat. Jeder Gefährte muss von dem Charakter gekauft werden, der es nutzen möchte. Jeder Spieler kann mehrere Gefährten pro Käfig besitzen. Wenn der Gefährte stirbt, kehrt er in den Käfig zurück und benötigt vier Stunden zur Regeneration. Wenn Du die Gilde verlässt, wird Dir der Gefährte entzogen. Solltest Du einer anderen Gilde oder der gleichen wieder beitreten, erscheint der Gefährte automatisch wieder an dem dafür vorgesehenen Platz (entsprechender Käfig). Denke bitte daran, Deinen Gefährten zu füttern! Wenn Dein Gildengefährte verhungert, benötigt er ebenfalls vier Stunden zur Regeneration (wie beim Tod). Es gibt einen Futtertrog für die ganze Gilde. Wenn also ein Mitglied sein Tierchen füttert, so erhalten alle Gildengefährten Nahrung.

Erster Käfig

Zweiter Käfig

Dritter Käfig


Zurück zur Hauptseite